Auf der linken Seite werden unsere Teams vorgestellt.



Mit wenigen Worten erklärt.

Das macht uns aus:


Harmonie Mensch - Hund
Gruppenzusammengehörigkeit

Gemeinsames Training und Auftritte
Austausch und Netzwerk von Dogdancern
Zuverlässig, Organisiert
Effektives Training
Turnier ausrichten
Einzigartig
Zusammenhalt
Medienpräsenz

_________________________________________________________________________

Das Dogdance-Project, eine kurze Erklärung:

Die Anfänge des Dogdance-Projects (DDP) waren im Juli 2010, als ein Grüppchen Hundesportler begann, mit ihren 4-beinigen Partnern in einem Hinterhof zu trainieren. Mittlerweile hat sich das DDP, welches als einziger Hundesportverein in Deutschland der ausschließlich dem Dogdance verschrieben ist, als feste Größe etabliert.

Wir arbeiten ausschließlich mit positiver Verstärkung!!!

Unsere Dogdance-Teams bilden sich mit großem Wissensdurst bei den mehrmals im Jahr angebotenen Seminaren bei unterschiedlichen Referenten weiter.

Das Trainerteam mit und um Reiner, schafft es mit unglaublicher Energie immer wieder ihre 2- und 4-beinigen Zöglinge mitzureißen.
Mittlerweile betreuen die beiden etwa 20 Teams, etliche davon sind inzwischen bis zur Turnierreife fortgeschritten.

Trainiert wird bis zu 6mal die Woche. An den Wochenenden haben die Teams immer wieder Gelegenheit ihr Können interessierten Zuschauern bei Festen oder auch in sozialen Einrichtungen zu zeigen.

Durch die bunte Mischung von Hunden, vom pfiffigen Dackel bis hin zum eindrucksvollen Doggenmix, findet nahezu jeder Zuschauer "seinen" Liebling in unseren Teams, den man auf Anfrage sicher gerne auch nach getaner Arbeit einmal knuddeln darf.